Liebe Theaterfreundinnen und Theaterfreunde!

Am 4. Juli findet nach zwei Vorstellungen bereits die dritte der insgesamt vier Vorstellungen des Stücks Familienportrait in der Kulturlounge  statt. (Die Kulturlounge befindet sich hinter der Rumpelkammer, Dresdner Straße 25, der Zugang erfolgt über Ludwig-Erhard-Straße), Beginn ist 20.00 Uhr

Die Besonderheit: Es wird bei schönem Wetter nicht nur eine Vorstellung unter freiem Himmel stattfinden, sondern im Anschluss werden wir die Möglichkeit haben, zusammen die laue Sommernacht zu feiern und zu feiner Musik zu tanzen! Also: Kommt in Scharen!

Worum geht es in „Familienportrait“?

Turbulenzen in einer Familie, die aus arbeitslosen, latent kriminellen, selbstmordgefährdeten Mitgliedern besteht. Umbruch und Wandel dieser Familie in 12 Bildern bis zu explosiven Hochzeiten.
Krise in der Familie. Hochzeit: die eine will, die andere muss. Tod: der eine ist, der andere will. Turbulenzen in einer ganz normalen Familie. Die überforderte Mutter Louise jongliert mit dem selbstmordgefährdeten Albert, dem selbstverliebten Patrick und der Tochter Armelle, die den Sprung aus dem mütterlichen Haus nicht schafft. Bitterböse Komödie von Denise Bonal.

Inszenierung: Julia Berger

Die Veranstaltung findet statt zugunsten von ANDAS, einer Vertriebenenorganisation in Kolumbien (mehr Infos: http://andasong.blogspot.de/)

Der Eintritt ist frei.

Noch eine weitere Vorstellung wird im Leipziger Osten in diesem Sommer stattfinden:

5. Juli, 20.00 Uhr    Vorstellung im Ballsaal Tangomanie, Hans-Poeche-Str. 2-4

Und siehe auch den Flyer, et voilà:

Familienportät_flyer_plKt4